Liebe Mitglieder des Golf & Country Clubs Erftal,

am 24.3.2019 anlässlich der Jahreshauptversammlung haben wir Euch über den Wechsel vom Betreibermodell unter der Leitung von Andrew Payne zu einer Verantwortungsübernahme durch den Verein unterrichtet. Heute möchten wir Euch über die einzelnen Schritte informieren, die wir in den letzten Monaten unternommen haben, um das umzusetzen.

Zunächst ist uns klar geworden, dass Andrew uns einen sowohl organisatorisch als auch finanziell sehr solide aufgestellten und vor allem schuldenfreien Golfclub übergeben hat. Dafür möchten wir ihm an dieser Stelle noch einmal unsere Anerkennung und unseren ausdrücklichen Dank für den Aufbau dieser exzellenten Golfanlage aussprechen. Seine technisch kompetente und erfahrene Greenkeeper-Equipe wird uns auch in Zukunft weiterhin für die engagierte und versierte Pflege des Platzes zur Verfügung stehen.

Was waren die Schritte, die wir jetzt unternommen haben, um diese Veränderung umzusetzen? Da waren zunächst erst einmal die Sichtung und das Verständnis aller rechtlichen, vertraglichen, buchhalterischen, steuerlichen, und verbandsmäßigen Vorgänge, um daraus die notwendigen Veränderungen zu planen und ins Auge zu fassen.

Dabei steht uns als Berater dankenswerterweise unser Mitglied Roland Ott zur Seite, der als Jurist die unterschiedlichen vertraglichen Aspekte bewertet. In Zusammenarbeit mit dem DGV, den wir auch um Rat gebeten haben, erarbeitet er unter anderem die neue Satzung des Vereins.

Zunächst war es aber wichtig, dass der Verein in dieser Umstrukturierungsphase rechtskräftig handlungsfähig wird. Andrew ist deshalb am 14.6. als Präsident zurück getreten. Der Vorstand hat uns, Annette Raab als Präsidentin und Wolfgang Henn als Nachfolger des am 27.5.2018 verstorbenen stellvertretenen Vorsitzenden Adolf Hennich, für die restliche Amtsdauer des Vorstandes bestellt. Damit kann eine dementsprechende Eintragung ins Vereinsregister erfolgen, wir sind dadurch geschäftsfähig und können den Verein nach außen vertreten.

Wir haben unsere Aufgaben so aufgeteilt, dass Annette die organisatorischen, finanziellen, steuerlichen und personellen Belange abdeckt, während Wolfgang vor allem den sportlichen Bereich und die Platzorganisation verstärkt. Derzeit betreuen wir zusammen auch die Mannschaften, organisieren zudem noch Turniere wie den Early-Bird und den Ryder-/Solheim-Cup gegen Sansenhof.

Ursprünglich hatten wir geplant, den Umstrukturierungsprozess bis zum Herbst dieses Jahres abschließen zu können, durch eine Mitgliederversammlung über die neue Satzung abstimmen und auch einen neuen Vorstand wählen zu lassen. Die umfangreichen Aufgaben des täglichen Geschäftes sowie Erarbeitung und
anschließende Prüfung der Satzung durch den DGV benötigen jedoch einen längeren zeitlichen Vorlauf. Wir bitten deshalb um Euer Verständnis, uns dafür bis zum Jahresende Zeit zu lassen.

Wir befinden uns als Club und Verein in einem Neuanfang, der viel Engagement und Umsicht erfordert, wobei wir um Eure Unterstützung, Ratschläge und vor allem Euer Vertrauen bitten wollen. Es ist keine leichte Aufgabe und wir können Verantwortlichkeiten nicht mehr auf den ‘Betreiber’ abwälzen. Wir alle sind somit jetzt gefragt, die Leistungsfähigkeit und das gute Image des Clubs zu bewahren und wenn möglich noch weiter auszubauen. Es ist jetzt ‘unser Club’, für den wir über unsere Beiträge hinaus Verantwortung tragen.

Wir zählen dabei auf Euer Vertrauen, Eure Mitarbeit, Eure Ratschläge sowie Euer Engagement.

Herzliche, sportliche Grüße und allzeit schönes Spiel wünschen Euch

Annette und Wolfgang

 

Phone: 09378 789
Fax: 09378 908126
Ortsstraße 30, 63928 Eichenbühl